Vorverkauf: willkommen@hotelschuetzen.ch

Michael Theurillat

geboren 1961 in Basel, studierte Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte und arbeitete für verschiedene Schweizer Banken, zuletzt als Managing Director der UBS. Mit 41 Jahren stieg er aus, um sich seiner großen Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Im Mittelpunkt seiner Romane Im Sommer sterben(2005), Eistod(2007) und Sechseläuten (2009), steht der Zürcher Kommissar Eschenbach.

.

 

 

Jutta Motz

geboren in Halle an der Saale, ging in Frankfurt am Main zur Schule und studierte danach in Köln und Freiburg i. Br. Theaterwissenschaften, Klassische Archäologie und Kunstgeschichte. Nach dem M. A. in Klassischer Archäologie promovierte sie in Kunstgeschichte. Seit 1978 lebt die Autorin in Zürich. Sie arbeitete bereits in einer Galerie, in Verlagen und in einer literarischen Agentur. Im Rio-Elster Verlag Zürich gab sie ab 1991 eine Krimireihe mit eigenem Imprint heraus. 2008 erschien ihr letzter Roman ›Späte Seilschaften‹ im Pendragon Verlag.

 

  

.

 

Sunil Mann

geboren am 21. Juni 1972 im Berner Oberland als Sohn indischer Einwanderer. In Zürich studierte er ein paar Semester Psychologie und Germanistik, bevor er die Hotelfachschule Belvoirpark abschloss. Zurzeit arbeitet er als Flugbegleiter mit reduziertem Pensum bei der nationalen Airline. Diverse Preise und Veröffentlichungen in Anthologien, zuletzt ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Dienemann-Stiftung Luzern, dem Agatha-Christie-Preis, dem Berlin-Stipendium des Kantons Zürich sowie einem Werkbeitrag der Pro Helvetia. 2010 erschien sein Debütroman Fangschuss.

www.sunilmann.ch

 

.