Programm chronologisch

Bitte weit nach unten scrollen!

Locarno – Notte del giallo - Mordsnacht
Venerdi, 19 ottobre 2007, ore 18.00
Freitag, 19. Oktober 2007, 18.00 Uhr

Liaty Pisani legge in italiano „L’inganno“ (luogo: Locarno)


Andrea Fazioli legge in italiano „New Orleans, Ticino“ (luogo: Ascona)
Michel Bory lit en français
Paul Lascaux liest auf Deutsch

Libreria Locarnese
di Nicola Romerio
Piazza Grande 32
6600 LOCARNO
libreria.locarnese@ticino.com
www.libreria-locarnese.ch
entrata libera


Küsnachter Mordstag
Freitag, 26. Oktober 2007, 20.00 Uhr
Stephan Pörtner liest seinen Kurzkrimi „Wulp“ (Ort: Küsnacht)
begleitet von
Sabine Deitmer (Deutschland)
Ernst Solèr

Foyer HesliHalle
Untere Heslibachstrasse 33
8700 Küsnacht
Für Speis und Trank wird an unserem „Mordsbuffet“ gesorgt!
Eintritt frei – Kollekte
Keine Platzreservationen, Türöffnung um 19.30 Uhr


Rheinfelder (CH) Mordsnacht
Samstag, 27. Oktober 2007, Türöffnung 19.30 Uhr, Beginn 19.45 Uhr
Hotel Schützen
Peter Zeindler liest seinen Kurzkrimi „Das St. Anna-Loch“ (Ort: Rheinfelden)
Weitere Lesungen:
Hansjörg Schneider, Sabine Deitmer (Deutschland),

Beate Maxian (Österreich),

Jutta Motz, Susy Schmid, Paul Lascaux, Urs Augstburger, Hanspeter Gansner, Christoph Badertscher, Dieter Bedenig, Sabina Altermatt, Wen-huei Chu, Michael Herzig, Buchpräsentation: Neuedition von Stefan Brockhoff: „Musik im Totengässlein“ (1936, Ort: Basel)


Eintritt Fr. 25.-, Schüler, Studenten Fr. 15.-
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Rheinfelden
Vorverkauf/Ticketreservation: Tourismusbüro Rheinfelden, Tel. 061 833 05 25


Hotel Schützen: Keller
Türöffnung 19.30 Uhr
19.45-20.05 Christoph Badertscher
20.05-20.25 Sabina Altermatt
20.25-20.45 Urs Augstburger
20.45-21.15 Pause
21.15-21.45 Jutta Motz
21.45-22.15 Peter Zeindler

Hotel Schützen: Saal
Türöffnung 19.30 Uhr
19.45-20.05 Paul Ott/Brockhoff
20.05-20.25 Beate Maxian (Ö)
20.25-20.45 Susy Schmid
20.45-21.15 Pause
21.15-21.45 Hansjörg Schneider
21.45-22.15 Sabine Deitmer (D)

Hotel Schützen: kleiner Raum
Türöffnung 19.30 Uhr
19.45-20.05 Dieter Bedenig
20.05-20.25 Hanspeter Gansner
20.25-20.45 Michael Herzig
20.45-21.15 Wen-huei Chu

Restaurant Schützen mit Spezial-Menu: Mordsnacht-Menu „criminille“ Fr. 39.-, Reservation für Menu: Hotel Schützen, Bahnhofstrasse 19, info@hotelschuetzen.ch, 061 836 25 25


Zürich
Samstag, 27. Oktober 2007
In Zusammenarbeit mit:
Die Lange Nacht der kurzen Geschichten
26. – 28. Oktober 2007

Krimitrams mit Zürcher Krimiautorinnen und –autoren
Samstag, 27. Oktober 2007, 12.30, 14.00, 15.30 Uhr
Im Krimi-Tram am Bellevue erwarten Sie neun Autorinnen und Autoren, die Sie auf drei kriminalistische Tramfahrten entführen. Mit jeweils drei Autoren „erfahren“ Sie während einer Stunde viel Spannendes über Mord und Totschlag an Zürcher Schauplätzen.
Im Krimitram lesen: Sabina Altermatt, David Forster, Peter Höner, Paul Lascaux, Gerlinde Michel, Stefan Naglis, Stephan Pörtner,

Ernst Solèr,

Peter Zeindler.

Extrafahrten-Haltestelle Bellevue, Tram 2, 4, 5, 8, 9, 11, 15.
Preis 15 Fr., Ticketverkauf exklusiv an der VBZ-Ticketeria Bellevue ab 17. Oktober 2007.

Tea-Time mit den Crime-Ladys im Stall 6
Samstag, 27. Oktober 2007, 15.00 – 17.00 Uhr
Sehr bekannte und weniger bekannte Autorinnen aus der Schweiz und aus Deutschland wollen Sie unterhalten. Fünf Autorinnen lesen, erzählen, lachen mit Ihnen, während Sie bei Tee, Kaffee und einem Stück Kuchen das neueste über Frauen erfahren, die gerne und lustvoll morden.
Es lesen: Sabine Deitmer, Mitra Devi, Petra Ivanov, Milena Moser, Susy Schmid. Moderation: Jutta Motz. Eine Veranstaltung der Buchhandlung Hirslanden.

Stall 6, Gessnerallee, Gessnerallee 8, 8001 Zürich.
Reservation Buchhandlung Hirslanden, Tel. 044 381 06 66, hirse@access.ch, Eintritt: 25 Fr., ermässigt 20 Fr.



Genève - L’Heure du crime - Mordsnacht
Jeudi, 1er novembre 2007, 20.00 heures
Donnerstag, 1. November 2007, 20.00 Uhr
Deutsche Schule, Chemin du Champ-Claude 6, 1214 Vernier
Mit / avec Corinne Jaquet und / et Peter Höner

C. Jaquet lit en français son texte „Samedi fatal“ qui a Genève pour cadre
P. Höner liest auf Deutsch

Eintritt / Entrée: Fr. 15.- (nur Abendkasse)
(für Mitglieder der Société Genevoise d’études allemandes sowie Schüler und Sudierende: freier Eintritt, entrée libre)
Veranstalter: Société genevoise d’études allemandes; Deutsche Schule Genf.



Frauenfelder Mordsnacht
Freitag, 2. November 2007, 20.00 Uhr
Peter Höner liest seinen Kurzkrimi „Tatort Sofa“ (Ort: Frauenfeld)
begleitet von
Edith Kneifl (Österreich), Elisabeth Hermann (Deutschland), Reiner M. Sowa (Deutschland), Milena Moser, Paul Lascaux, Stephan Pörtner, Urs Richle, Christa Weber, Stefan Naglis, Tina Hoffmann, Gerlinde Michel, Jean Willi, Katharina Huter, Verena Wyss

Vorverkauf für alle Veranstaltungen
Tourist Service Regio Frauenfeld
Bahnhofplatz 75
8500 Frauenfeld Tel.
052 721 99 26
ab Anfang Oktober

Brauhaus Sternen
„Bierlager“

Hohenzornstrasse 2
8500 Frauenfeld
Fr. 28.-
inkl. Stehbuffet in der Pause
19.30 Uhr Türöffnung
20.00-20.20 Katharina Huter
20.20-20.40 Stefan Naglis
20.40-21.00 Milena Moser
Pause
21.30-22.00 Verena Wyss
22.00-22.30 Peter Höner

Restaurant Murgbrücke
Taverna-Bar
Balierestrasse 6
8500 Frauenfeld
Fr. 10.-
Getränkeverkauf
19.30 Uhr Türöffnung
20.00-20.20 Jean Willi
20.20-20.40 Tina Hoffmann

20.40-21.00 Reiner M. Sowa (D)
Pause
21.30-22.00 Paul Lascaux

22.00-22.30 Elisabeth Herrmann (D)

Naturmuseum und Museum für Archäologie
Gewölbekeller

Freie Strasse 24
8500 Frauenfeld
Fr. 18.-
inkl. Apéro in der Pause
19.30 Uhr Türöffnung
20.00-20.20 Stephan Pörtner
20.20-20.40 Gerlinde Michel
20.40-21.00 Urs Richle
Pause
21.30-22.00 Christa Weber
22.00-22.30 Edith Kneifl (Ö)

Weinfelder Mordsnacht
Mittwoch, 7. November 2007, 19.30 Uhr
Ulrich Knellwolf liest seinen Kurzkrimi „Koni, Bela – und Mary“ (Ort: Weinfelden)
Daniel Badraun liest seinen Kurzkrimi „Ratssitzung“ (Ort: Weinfelden)

Rathaus Weinfelden
Rathausstrasse 2
Eintritt frei

Der Gewerbeverein und die Gemeinde Weinfelden offerieren im Anschluss an die Lesung einen Apéro im Haffterkeller.


Berner Mordsnacht
Donnerstag, 8. November 2007, 19.30 Uhr
Paul Lascaux liest seinen Kurzkrimi „Der den Speer führt“ (Ort: Bern)
begleitet von
Peter Zeindler, Krystyna Kuhn (Deutschland), Mischa Bach (Deutschland): deutsch
Anne Cuneo, Michel Bory, Corinne Jaquet: französisch
Liaty Pisani, Andrea Fazioli: italienisch
Göri Klainguti, Daniel Badraun: rätoromanisch

Eintritt Fr. 10.-
Vorverkauf und Reservation ab 16. Oktober
Museum für Kommunikation
Helvetiastrasse 16
3005 Bern
031 357 55 55
communication@mfk.ch
Das Billett gilt für alle Lesungen. Nennen Sie uns für die Planung bitte Ihre bevorzugten Lesungen.

Abendkasse ab 19.00 Uhr
Museum für Kommunikation
Naturhistorisches Museum
Schweizerische Nationalbibliothek

Schweizerische Nationalbibliothek
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Raum Dürrenmatt
19.30 – 20. 30 Uhr
Italienisch
Andrea Fazioli (krank)
Liaty Pisani

20.45 – 21.45 Uhr
Rätoromanisch
Daniel Badraun
Göri Klainguti

Museum für Kommunikation
Helvetiastrasse 16
3005 Bern
Veranstaltungsraum
19.30 – 20. 30 Uhr
Deutsch
Paul Lascaux
Peter Zeindler

ab 20.30: Café Pavillon
Bar
Büchertisch
Signieren
Gespräche mit Autor/innen

Naturhistorisches Museum
Bernastrasse 15
3005 Bern
Grosser Saal
19.30 – 20. 45 Uhr
Französisch
Corinne Jaquet
Michel Bory
Anne Cuneo

21.00 – 22.00 Uhr
Deutsch
Mischa Bach (D)
Krystyna Kuhn (D)


Affoltern am Albis - Mordsnacht
Freitag, 9. November 2007
Lesung 1: 18.30-19.45 Uhr
Lesung 2: 20.15-21.30 Uhr

An beiden Lesungen treten alle drei Autor/innen auf!

Christoph Badertscher liest seinen Kurzkrimi „Die Sau“ (Ort: Affoltern am Albis)
begleitet von
Mischa Bach (Deutschland)
Ernst Solèr

Kulturkeller LaMarotte
Centralweg 10
Affoltern am Albis
Eintritt: Fr. 15.-
Vorverkauf
www.lamarotte.ch
Tel. 044 760 52 62
Abendkasse


Einsiedler Mordsnacht
Freitag, 9. November 2007, 20 Uhr
Mitra Devi liest ihren Kurzkrimi „Räuber und Raben“ (Ort: Einsiedeln)
begleitet von
Krystyna Kuhn (Deutschland)
Peter Höner

Öffentliche Bibliothek Einsiedeln


Grenchner Mordstag
Donnerstag, 15. November 2007, 20 Uhr
Milena Moser liest ihren Kurzkrimi „Die Rache der Hausfrau“ (Ort: Grenchen)
begleitet von
Sabina Naber (Österreich), Glauser-Preis für den besten Kurzkrimi 2006

Restaurant Parktheater, im Foyer
vis-à-vis Bahnhof Grenchen-Nord
Eintritt frei - Kollekte


St. Galler Mordsnacht
Freitag, 16. November 2007, 20 Uhr
Sabina Altermatt liest ihren Kurzkrimi „Eine Stadt sieht rot “ (Ort: St. Gallen)
begleitet von
Sabina Naber (Österreich), Glauser-Preis für den besten Kurzkrimi 2006
Peter Höner

Ein Anlass von THEATRALL
Keller im „Haus zur Rose“
Gallusstr. 18
9000 St. Gallen

Eintritt: Fr. 20.-, reduziert Fr. 15.-
Barbetrieb, Verkauf von Getränken und „Mordshäppchen“
Vorverkauf: Buchhandlung zur Rose. Tel. 071 230 04 04, ab 2. November


Thalwiler Mordsnacht
Freitag, 16. November 2007, 20.15 Uhr
Petra Ivanov liest ihren Kurzkrimi „Mauern und andere Hindernisse“ (Ort: Thalwil)
begleitet von
Sam Jaun

Eintritt Fr. 10.-
Kasse und Bar ab 19.30 Uhr
Kulturraum
Bahnhofstrasse 24
vis-à-vis Bahnhof Thalwil
8800 Thalwil


Lausanne - L’Heure du crime - Mordsnacht
Vendredi, 16 novembre 2007, 20 heures
Freitag, 16. November 2007, 20 Uhr

Avec/mit Anne Cuneo et/und Horst Eckert (Deutschland)

Anne Cuneo lit en français son texte „Le bonheur chimique“ qui a Lausanne pour cadre
Horst Eckert liest auf Deutsch
Buchpräsentation: Neuedition von Stefan Brockhoff: „Musik im Totengässlein“ (1936)

Centre pluriculturel Ouchy
Ch. de Beau-Rivage 22
Lausanne
Eintritt, entrée: Fr. 10.-
(freier Eintritt: Mitglieder der Rencontres culturelles; entrée libre: Membres des Rencontres culturelles)
Reservation dringend empfohlen, réservation vivement conseillée: ab/dès le 12. 11. 2007, Tel. 021 692 29 81


Herzogenbuchsee - Mordstag
Sonntag, 18. November 2007, 16 Uhr
Monika Dettwiler liest ihren Kurzkrimi „Seegrund“ (Ort: Herzogenbuchsee)
begleitet von
Horst Eckert (Deutschland)
Sam Jaun

Türöffnung: 15.30 Uhr
In der Pause wird ein Apéro offeriert.
Sonnensaal b. Restaurant Sonne
Zürichstrasse 2
3600 Herzogenbuchsee
Eintritt frei - Kollekte


Puntraschigna – Pontresina – Not da mordraretsch – Mordsnacht
Venderdi ils 23 november 2007, a las 20.30
Freitag, 23. November 2007, 20.30 Uhr

Göri Klainguti liest seinen Kurzkrimi „Fredi nun es ün paziaint“ (Ort: Pontresina) in rumauntsch
Liaty Pisani legge in italiano
Jutta Motz liest auf Deutsch

Sela culturela
(dasper Cinéma Rex)
7504 Puntraschigna
Entreda: Fr. 12.-, Giuvenils rebass
Prelecziun trilingua rumauntsch/tudas-ch/taliaun

Sela culturela
(beim Cinéma Rex)
7504 Pontresina
Eintritt: Fr. 12.-, Jugendliche Ermässigung
Dreisprachige Lesung deutsch/romanisch/italienisch

.

 

 

.

 

.